Home | Impressum | Datenschutz | kontakt@schiller-staffel-lauf.de 

Vorstellung der Staffeln 2014

1. Lauflos (Bad Berka)
Eine Staffel zusammen gestellt und komplett, doch was ist das, einer ist weg.
Oje nun geht das suchen los, alles wird mobil gemacht und jeder Läufer angesprochen,
die Zeit wird knapp und die Rettung kam aus Großkochberg.
Aber was ist jetzt, es meldet sich der nächste, sein Drahtesel wollte ihn nicht mehr tragen und hat ihn abgeworfen.
Oh, oh Staffel kaputt? Nein Gott sei Dank nicht, nur ein Etappenwechsel. Läufer sind also doch hart im Nehmen.
Und die Moral der Geschicht, wir sind gelaufen andere nicht.

 

2. 7 auf einen Streich (aus Apolda)
Wir sind schon zufrieden teilnehmen zu dürfen und stellen den "Olympischen Gedanken" in den Vordergrund.

 

3. Landschaftsgenießer (aus Rudolstadt)
Wir haben uns den Staffelnamen "Landschaftsgenießer" gegeben, weil wir unseren schönen Laufsport immer auch mit dem Genießen der Natur und der schönen Thüringer Landschaft verbinden wollen. Bei uns stehen bei diesem Lauf der Spaß und der "Genuß" der Landschaft im Vordergrund, über eine gute Platzierung würden wir uns aber natürlich auch sehr freuen.
Bei unserer 3. Teilnahme an diesem Staffellauf wollen wir weiter fleißig Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen. Wir sind in diesem Jahr eine reine Männerstaffel mit Läufern aus Jena, Leipzig, Kahla, Kraftsdorf (bei Gera) und Rudolstadt.

 

4. Copacabana Läuferinnen (aus Jena)

 

5. Volks(bank)läufer (aus Rudolstadt)
Unsere Staffel, die "Volks(bank)läufer", nimmt bereits zum 6. Mal am Schiller-Staffel-Lauf teil. Wir sind, wie immer, eine Mix-Staffel aus Mitarbeitern bzw. dessen Angehörigen der Volksbank Saaletal eG. Die Läufer kommen aus ganz Ostthüringen zusammen, haben alle langjährige Lauferfahrungen aber keinen "Leistungsgedanken" und werden deshalb eher Natur und Lauf genießen als auf einem vorderen Platz zu finden sein!
Aber: Wir sind ein tolles Team mit viel,viel Spaß und deshalb von Anfang an beim Schiller-Staffel-Lauf dabei.

 

6. Schwabenpfeil (aus Gerlingen)
Wir können alles außer Hochdeutsch und gute Staffelläufe organisieren.
Darum kommen wir gerne nach Thüringen, um zu flanieren
bei den jährlichen Highlights Rennsteig- und Schiller-Staffellauf,
denn deren Organisatoren haben‘s voll drauf.

 

7. Schillers wahre Erben (aus Gerlingen)
Mag sein, dass Schiller in Rudolstadt seine Liebe fand,
und dabei sein Herz an Thüringen band,
dafür wurde er bei uns im Schwabenländle geboren,
so dass wir gewagt haben, uns zu erkoren,
uns zu bezeichnen als Schillers wahre Erben,
um hiermit auch für unsere und Schillers schöne Heimat zu werben.
„Geographische Zusammensetzung‘‘ der Teilnehmer beider Staffeln:
Großraum Stuttgart mit Berliner Dependance

 

8. Schwabenpfeils Next Generation (aus Gerlingen)
Wir können alles außer Hochdeutsch und gute Staffelläufe organisieren. Darum kommen wir gerne nach Thüringen, um zu flanieren bei den jährlichen Highlights Rennsteig- und Schiller-Staffellauf, denn deren Organisatoren haben‘s voll drauf.

 

 

9. Heidexen (aus Rudolstadt)

 

10. Die Räuberbande (aus Rudolstadt)

 

11. SV 1956 Großkochberg

 

12. Sport-Fundgrube 1 (aus Uhlstädt-Kirchhasel)

 

13. Speedy‘s und


14. Speedy's 2 (aus Rudolstadt)
Das Team Speedy's, das sind 7 junge, ambitionierte Männer mit Ehrgeiz und Spaß am Sport.
Die Fähigkeitsbereiche eines jeden Einzelnen sind vielseitig, jedoch haben wir alle eines gemeinsam: Lust am Laufen!
Trotz des vergangenen Jahres haben wir uns die Ziele für dieses Jahr nicht minder gesteckt und schon bei der SHS den 3. Platz unter den Männer Staffeln belegt.

 

15. Sport Schart Old Stars (aus Rudolstadt)
Unser Teamgeist verbindet und der Spaß am Laufen und weil wir dieses Jahr bereits zum 6. Mal dabei sind, sind wir jetzt die Old Stars.

 

16. Steigerwaldgazellen - abgesagt

 

17. Dieter Seidels Jugendkader (aus Rudolstadt)

 

18. Mittwochsläufer (aus Jena)

 

19. Lauf-KulTour Team 1a (aus Chemnitz)
Das Team der Lauf-KulTour besteht aus Chemnitzer Studenten, welche auch dieses Jahr wieder Deutschlands längsten Staffellauf in der nunmehr sechsten Auflage absolvieren werden. Im September geht es mit 12 Läufern ca. 4000km entlang den Grenzen einmal rund um Deutschland. Das Projekt unterstützt damit die Unicef Kampagne "Schulen für Afrika". Der Schiller-Staffel-Lauf ist damit 2,5 Wochen vor dem Start ein Super Programmpunkt in der Vorbereitungsphase.

 

20. Die Stromschnellen (aus Unterwellenborn)

 

21. Arnstadt läuft... (aus Arnstadt)

 

22. Slow Motion (aus Rudolstadt)
Wir laufen über Stock und Stein, sogar Berg hoch stetig an,
wir können nicht die Ersten sein, darauf kommt´s bei uns nicht an.
Doch muss man sagen prinzipiell, ist es für uns Slow Motion Girls ziemlich schnell. Die Freude am Schiller-Staffel-Lauf, das gibt uns viel, dabei zu sein und durchzuhalten ist unser Ziel.

 

23. Aeropharm (aus Rudolstadt)
Aeropharm = „Der Weg ist das Ziel!"

 

 

24. Lauffreunde der Mörlaer Fliederhöhe (aus Rudolstadt)
Lauffreunde= weil wir befreundet sind und uns teilweise seit unserer jeweiligen Geburt kennen und schätzen gelernt haben. Mörler Fliederhöhe = einer der schönsten Stadtteile Rudolstadts und konspirativer Treffpunkt der Laufgruppe im Schatten zahlreicher Fliederbüsche.

 

 

25. Rosenfestlauf (aus Kranichfeld)

 

26. X-Runners (aus Bad Klosterlausnitz)
Bei den X- Runners haben sich Ende 2012 Sportfreunde im Verein zur Pflege des Mannschaftssports durch die Teilnahme an Teamveranstaltungen zusammengefunden, nachdem schon seit 2008 in loser Form insbesondere die Teilnahme an Staffelveranstaltungen gemeinsam und auch erfolgreich organisiert wurde.

 

27. Sport-Fundgrube 2 (aus Uhlstädt-Kirchhasel)


28. Sport-Fundgrube 3 (aus Uhlstädt-Kirchhasel)


29. Sport-Fundgrube 4 (aus Uhlstädt-Kirchhasel)

 

30. Rad -Wenzel Rudolstadt (aus Rudolstadt)

 

31. Lauf-KulTour Team 3 (aus Chemnitz)
Das Team der Lauf-KulTour besteht aus Chemnitzer Studenten, welche auch dieses Jahr wieder Deutschlands längsten Staffellauf in der nunmehr sechsten Auflage absolvieren werden. Im September geht es mit 12 Läufern ca. 4000km entlang den Grenzen einmal rund um Deutschland. Das Projekt unterstützt damit die Unicef Kampagne "Schulen für Afrika". Der Schiller-Staffel-Lauf ist damit 2,5 Wochen vor dem Start ein Super Programmpunkt in der Vorbereitungsphase.

 

32. Laufkundschaft (aus Jena)
Unser Team besteht aus Freunden von mir, bedeutet, ich habe das Team zusammengestellt. Die Jungs stammen aus verschiedenen Ecken von Thüringen. Wir sind Läufer aus Dienstedt, Kranichfeld, Erfurt und Jena. Von Typen her sind wir Freizeitsportler mit unterschiedlichen Interessen. Die sportliche Vergangenheit haben wir in den verschiedensten Disziplinen, wie Fußball, Kickboxen, Leichtathletik, Radfahren, Triathlon. Aber eine Sache vereint uns, das Laufen. Besonders jetzt, im gesetzten Alter (bis auf einen Läufer sind wir alle über 35) genießen wir besonders Naturläufe. Ich bin 1992 mit 18 Jahren meinen ersten Rennsteig-Marathon gelaufen, und bin seitdem ein begeisterter Langstreckenläufer. Es ist auch immer schön, Sportfreunde bei Laufveranstaltungen zu treffen, sich auszutauschen und die Läufer-Gemeinschaft zu genießen.

 

33. Rennsteiglaufteam 600 plus (Königsee-Rottenbach)
Das Team hat sich das erste mal für den Rennsteigstaffellauf zusammengefunden, bei dem sie auch Mitbegründer waren. Die Läufer kommen quer aus Thüringer Städten, wie Erfurt, Gera, Zeitz, Schmölln, Eula, Berka und Rudolstadt. Einige der Staffel sind über 60 Jahre alt (was das „plus" betonen soll) und die Rennsteiglaufstaffel besteht aus 10 Läufern. 60x10=600. Der Jüngste 46 und die zwei Ältesten 75.

 

34. Team Svijany-Die Stammwürzigen (Jena, Stadtroda, St. Gangloff,Ilmenau,Sömmerda,Rudolstadt...)

Wir haben durch das Laufen zusammengefunden und sind inzwischen ein größerer Freundeskreis. Anfangs bestand das Team nur aus Jenaer Orientierungsläufern, die sich schon zu DDR Zeiten bis nach Rumänien wagten. Mittlerweile trifft man sich zum Training, Entspannen bei gutem Svijany Bier, gutem Essen und auch die Kultur genießen wir bei diesem oder jenem Konzert. Beim Whisky Tasting planen wir dann meißt neue irre Vorhaben und Wohlfühlen ist angesagt.

 

35. Die Schaalaer Köstlichen (aus Rudolstadt)

 

36. LAV Halensia/"Schleichende Hallunken" (Halle/Saale)
Seit der Zweitauflage 2010 beteiligen sich die Hallenser mit einem oder mehreren Teams an diesem wunderschönem Landschaftslauf. In diesem Jahr heißt unsere Formel 7 (Männer) + 1 (Frau). Neben Mehrfachtätern - Thomas, Norbert, Gerald, Christian, Sabine haben wir 2 Neulinge in unseren Reihen (Jens und Lutz). Auch altersmäßig ist alles vertreten - von 32 -61 Jahre jung sind unsere Mitstreiter.

 

37. Sparkasse - Gut für den Schiller-Staffel-Lauf (Saalfeld)

 

38. X-Runners II (Jena)


39. X- Runners Mix (Jena)

 

40. Rummelbummler (Rudolstadt)

 

41. Katholische Laufjugend Arnstadt (Arnstadt)
Team Katholische Laufjugend Arnstadt:
Ein bunter Haufen von Christen und Atheisten, die laufend Kilometer schrubben um für einen guten Zweck jährlich neu Spendengelder zu sammeln.