Home | Impressum | Datenschutz | kontakt@schiller-staffel-lauf.de 

12. Schiller-Staffel-Lauf am 09. Mai 2020 findet NICHT statt

Wegen der andauernden Corona-Pandemie müssen die Veranstalter, der Laufclub Rudolstadt und die Stadt Rudolstadt, den diesjährigen Schiller-Staffel-Lauf leider absagen. Bereits gezahlte Teilnahmekosten werden zurückgezahlt. „Schweren Herzens mussten wir diese Entscheidung  treffen. Aber die Gesundheit aller sollte jetzt im Vordergrund stehen.“, so Anja Volkmar, Sachgebietsleiterin für Sport in der Stadt Rudolstadt. Die Läufer werden per E-Mail über die Modalitäten informiert. Ursprünglich geplant war der Schiller-Staffel-Lauf an Schillers Todestag, am 9. Mai 2020. Doch für den Lauf ist das nicht das Ende. Ob und wann der Lauf nachgeholt wird, kann momentan noch nicht entschieden werden. Spätestens 2021 soll der Staffelstab aber wieder übergeben werden. 


       "Rastlos vorwärts musst du streben,
            Nie ermüdet stille stehn."

                                  Friedrich Schiller


Aktuell - Die Ergebnisse und die Fotos sind online!




Start zum Schiller-Staffel-LaufViele Menschen lieben das Laufen. Andere laufen aus Liebe. Friedrich Schiller gehörte eher zu letzteren. Während seines Aufenthalts bei den Schwestern Charlotte und Caroline von Lengefeld im Sommer 1788 machte er von der Möglichkeit des Wanderns in freier Natur reichlich Gebrauch. Trotz seiner schwachen Lunge eilte er mit heißem Herzen, am Saaleufer entlang, aus Volkstedt kommend, in die Neue Gasse, die heute Schillerstraße heißt. Dort traf er im September 1788, seinen Kollegen Goethe. Der erste engere Kontakt der beiden erfolgte später in Jena. 1799 zog Schiller nach Weimar. Der Schiller-Staffel-Lauf will dem Wirken der Klassiker im Dreieck Rudolstadt-Jena-Weimar Tribut zollen und die Gegend läuferisch erkunden.